Zum Inhalt springen

Niederlage zum Vorrundenabschluss

Der FCO bestritt gestern Sonntag sein letztes Hinrundenspiel auf der Sportanlage Erachfeld bei Bülach, mit Anspiel 10h00, gegen den FC Bülach. Der grosse Wunsch war es, die perfekte Hinrunde mit dem Punktemaximum abzuschliessen. Der FCO begann kompakt und konzentriert, setzte sich also gleich in die gegnerische Hälfte fest, und übte Druck aus. Einige tolle Bälle wurden in die Schnittstellen befördert, doch der Kunstrasen liess den Ball etwas (zu) schnell rollen, so dass unsere Offensivkräfte als Anspielstation knapp verfehlt wurden.

Zwischen der 15’ und 30’ kam der FC Bülach zu einigen Kontermöglichkeiten, zwei davon wurden gekonnt und eiskalt ausgenutzt. Doch damit nicht genug, mit einem herrlichen Abschluss aus 16 Metern setzte der FC Bülach einen drauf, und es stand bereits nach einem Drittel der Spielzeit 3:0 aus Sicht des Heimclubs. Der FCO brauchte einige Minuten, um sich von dieser schwierigen Situation zu erholen, und kam durch Fabian Lüthi, welcher den Ball mit der Fussspitze am heraus stürmenden Torhüter zum 1:3 ins Netz beförderte. Der FCO wäre erneut dran gewesen, doch nach einem getretenen FCB Eckball entschied der Spielleiter, auf Grund eines angeblichen Haltens, auf Strafstoss. Der Elfer wurde souverän zum 4:1 in die Maschen gedroschen – dies auch der Halbzeitstand.

Bereits in den ersten 45’ mussten Korrekturen vollzogen werden – praktisch die gesamte Abwehr wurde umstrukturiert, um die sehr schnellen FCB Stürmer in den Griff zu bekommen – was auch gelang. Patrick Lüthi erzielte bis zur 65’ zwei tolle Treffer. Das 2:4 per Kopf, und der erneute Anschlusstreffer zum 3:4 mit einem herrlich getretenen Freistoss in die tiefe, entferntere Ecke. Der FCO war erneut ganz nahe dran, das Spiel zu kippen. Doch am gestrigen Sonntagvormittag lief einiges, zu viel, nicht. Angeschlagen, ausgelaugt, müde, konnten unsere Jungs das Ding nicht mehr drehen. Der FCB stand tief, kompakt, verhielt sich im Zweikampfverhalten clever, und liess fast nichts mehr anbrennen. Herauszustreichen ist die FCO Reaktion – sich auch nach einer solch aussichtslosen Situation nicht gehen zu lassen, war ein starker Charakterzug.

10 Spiele, 27 Punkte, Rang 1. Die Trainer möchten ihren Jungs nur eines mitteilen: ihr seid PHANTASTISCH! Die Hinrunde werden wir noch mit Trainingseinheiten in der Halle fortführen, bevor Ende November Schluss ist. Der Höhepunkt 2019, neben dem Platz, findet am Samstag, 07.12.19, statt – der traditionelle FCO Chlausabend, welcher von der 1. Mannschaft organisiert und durchgeführt wird, steht an. Weitere Informationen sowie Einladungen werden in den kommenden Tagen folgen.

Ein Wort noch zum FCO Anhang: es ist unglaublich und alles andere als selbstverständlich, dass ihr unsere Spiele, von Sonntag zu Sonntag, vor Ort verfolgt und unsere Jungs unterstützt. Diese eure Anwesenheit ist ein weiterer, starker Motivationsschub, welcher wir auf dem Platz jeweils spüren – vielen herzlichen Dank und, natürlich freuen wir uns auf die Rückrunde, euch erneut vollzählig begrüssen zu dürfen.

Herzlichst,

Gianni Reggio & Gianfranco ‘Giöfti’ Righetti

Kategorien

1. Mannschaft, Spielberichte

Schlagwörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: